February 27

Caesars optimistisch für US-Erholung, während COVID die Q4-Performance beeinflusst

Caesars

Caesars Entertainment hat sich nach einem Rückblick auf die Leistung der Gruppe optimistisch für 2021 geäußert, da die COVID-19 Restriktionen im vierten Quartal des Vorjahres eine Reihe weiterer finanzieller Rückgänge verursachten.

Die Gruppe sagt, dass eine Stärkung der Verbrauchernachfrage, da die Beschränkungen aufgehoben wurden und sich das Nachfrageniveau normalisiert hat, besonders in ihren regionalen, nicht-destinierenden Einrichtungen zu beobachten war.

Der Quartalsumsatz sank um 37,5 Prozent auf 1,63 Mrd. US-Dollar (2019: 2,62 Mrd. US-Dollar), wobei der Bereich “Regional” der Gruppe um 27,3 Prozent auf 1,07 Mrd. US-Dollar (2019: 1,48 Mrd. US-Dollar) und der Bereich “Managed, International & CIE” um 27,4 Prozent auf 106 Mio. US-Dollar (2019: 146 Mio. US-Dollar) zurückging.

Caesars’ Las Vegas-Immobilien verzeichneten einen Umsatzrückgang von 54,8 Prozent auf 447 Mio. $ (2019: 989 Mio. $), wobei im vierten Quartal acht der neun Häuser der Gruppe in der Region das ganze Quartal über geöffnet waren. Das Rio All Suite Hotel & Casino nahm am 22. Dezember den Betrieb wieder auf.

Der Nettoverlust des Unternehmens im vierten Quartal erreichte 555 Mio. $ im Vergleich zu 13 Mio. $ im Vorjahr, das bereinigte EBITDA sank um 52,1 Prozent auf 346 Mio. $ (2019: 722 Mio. $).

Tom Reeg, Chief Executive Officer von Caesars Entertainment, kommentierte: “Unser viertes Quartal wurde durch zusätzliche COVID-19-Restriktionen, die ab November in mehreren Bundesstaaten eingeführt wurden, negativ beeinflusst.

“Die ersten Ergebnisse im neuen Jahr deuten auf eine Stärkung der Verbrauchernachfrage hin, da die Restriktionen aufgehoben wurden und sich die Nachfrageniveaus normalisieren, insbesondere bei unseren regionalen, nicht-destinierenden Objekten.

“Da die Impfungen im Gange sind, sind wir für das kommende Jahr optimistisch und freuen uns auf die Erholung des Reise- und Tourismusgeschäfts in den USA und insbesondere in Las Vegas.”

Auf Gesamtjahresbasis meldet Caesars einen Umsatzrückgang um 42,5 Prozent auf 6,1 Mrd. US-Dollar von 10,61 Mrd. US-Dollar, einen Nettoverlust von 1,8 Mrd. US-Dollar gegenüber einem Gewinn von 81 Mio. US-Dollar im Vorjahr und ein bereinigtes EBITDA von 1,08 Mrd. US-Dollar, was einem Rückgang um 63,8 Prozent von 2,99 Mrd. US-Dollar entspricht.

In den Kernbereichen der Gruppe sank der Jahresumsatz in Las Vegas um 54,9 Prozent auf 1,76 Mrd. $ (2019: 3,91 Mrd. $), in der Region um 35,5 Prozent von 6 Mrd. $ auf 3,92 Mrd. $ und bei Managed International und CIE um 34,5 Prozent auf 384 Mio. $ (2019: 586 Mio. $).

April 26

Die Verifizierung

Jeder, der sich schon einmal bei einem online Casino angemeldet weiß, dass man sich bei der Anmeldung verifizieren muss. Eine Verifizierung bedeutet, dass die persönlichen Daten überprüft werden, damit das online Casino sicher ist, dass man auch wirklich der ist der Mann vorgibt zu sein. Alle Spieler, die sich noch nicht mit dem Thema online Casino auseinandergesetzt haben, aber in Zukunft eventuell vorhaben sich in einem online Casino anzumelden sollten über die Verifizierung Bescheid wissen. Der folgende Text wird sich mit der Verifizierung auseinandersetzen und diese genauer erklären sowie den Sinn dieser Verifizierung erläutern.

Was heißt Verifizierung genau?

Verifizierung oder Verifikation stammt ursprünglich aus dem lateinischen und setzt sich aus den beiden Worten „Veritas“ und „facere“ gebildet. Veritas bedeutet Wahrheit und facere bedeutet machen. Grundsätzlich bedeutet Verifizierung also, dass ein vermuteter oder behaupteter Sachverhalt sich durch einen Nachweis als wahr herausstellt. Im online Casino Kontext heißt dies, dass überprüft wird, ob der Spieler der ist, der er vorgibt zu sein. Jedes online Casino ist an Gesetze und Regularien gebunden, die von den Gesetzgebern und den Regulierungsbehörden auferlegt werden. Deshalb müssen Internet Casinos auch ihre Kunden genau überprüfen. Außerdem wird bei online Casinos mit viel Geld und persönlichen Daten umgegangen, welche geschützt werden müssen. Online Casinos, bei denen der Sicherheitsfaktor großgeschrieben wird, sind meistens seriös und sicher.

Wieso ist die Verifikation notwendig?

Die Verifikation ist notwendig, weil online Glücksspiel sowieso einen schlechten Ruf hat und immer wieder mit Betrug zu kämpfen hat. Online Casinos gelten oft als sogenannte Geldwaschanlagen, die zusätzlich noch den Kunden über den Tisch ziehen wollen. Um diesen Ruf zu verbessern und gerade Geldwäsche und Betrug vorzubeugen werden die sogenannten Verifikation genutzt. Diese Gerüchte und dieser schlechte Ruf kommt natürlich nicht von ungefähr, da online Casinos in der Vergangenheit schon das ein oder andere Mal dazu genutzt wurden um Geld zu waschen. Nichtsdestotrotz ist dies heutzutage gar nicht mehr vorstellbar, da die meisten online Casinos strengen Regularien unterliegen um überhaupt eine Lizenz zu erhalten. Durch die Schutzmechanismen, die in den letzten Jahren aufgebaut wurden, wurde die Geldwäsche und der Betrug komplett aus den online Casinos verbannt. Außerdem kann man in den allermeisten online Casinos nur über den gleichen Weg Geld auszahlen, wie man Geld eingezahlt hat. Des weiteren muss der gesamte Einzahlungsbetrag mindestens einmal umgesetzt werden bevor man überhaupt eine Auszahlung tätigen kann. Der letztendliche Zahlungsweg muss außerdem immer über den Namen des Kunden laufen. Es gibt auch keine Ausnahmen für Familienmitglieder, die das Bankkonto eines Partners beziehungsweise Familie Mitglieds nutzen.

Wie funktioniert die Verifikation Schritt für Schritt?

Im 1. Schritt muss natürlich erst einmal ein geeignetes online Casino gefunden werden. Hatte der Spieler den Anbieter seiner Wahl gefunden sollte dieser zunächst einmal eine Registrierung vornehmen. Die Registrierung ist in den meisten online Casinos relativ einfach und erfolgt innerhalb von wenigen Schritten und Minuten. Anschließend kann jeder erst einmal das Angebot überblicken und das kostenlose Angebot ausprobieren um herauszufinden, ob das Spielen in einem online Casino einem überhaupt liegt. Bei einigen Anbietern stehen sogar sogenannte Fun Games zur Verfügung, die sogar vor der Registrierung ausprobiert werden können. Hat man ein gutes Gefühl kann man mit der 1. Einzahlung das richtige spielen beginnen. Bei einer Einzahlung ist normalerweise noch keine Verifikation notwendig, da diese erst bei einer Auszahlung zum Tragen kommt. Eine Kopie des Personalausweises wird dabei eigentlich immer benötigt. Viele online Anbieter verlangen zusätzlich eine Adressbestätigung, die in verschiedenen Varianten vorgelegt werden kann. Ein offizieller Ausdruck von der Meldebehörde oder  eine Versorgerrechnung in Form von Gas oder Wasser sowie Strom und Telefon sind auch akzeptabel. Falls die 1. Einzahlung per Kreditkarte durchgeführt wurde muss man ebenfalls eine Kopie dieser Kreditkarte besitzen. In seltenen Fällen kann der Anbieter Kontoauszüge zur Prüfung anfragen. Bei einem progressiven Jackpot, der Jackpot bei denen es um gewaltige Summen geht, benötigt man sogar alle Dokumente von einem Notar oder Rechtsanwalt beglaubigt.

Wer stellt die Regeln für die Verifikation auf?

Grundsätzlich werden die Regeln für die Verifikation von den Lizenz Behörden bestimmt und nicht von den online Casinos selber. Die Regelungen sehen vor, dass alle Zahlungen ab einer Höhe von 2300 € reduziert werden müssen. Passierte dies nicht ist die Glücksspiellizenz sehr schnell wieder weg. Aus diesem Grund werden von den online Casinos auch alle Spieler unabhängig von der Höhe der Auszahlung überprüft. Deshalb kann es bei der 1. Gewinnauszahlung durchaus zu Verzögerungen kommen.